Aktuelle Ausstellung und Vorschau

 

 

 

25.10. - 28.10.2018/ 15.11.2018

Katalog zur Kunst- und Filmbiennale 2018

 

Impressionen von der 2. Vernissage in der Galerie ART99:  Bitte in das Bild klicken

V.  KUNST- UND FILMBIENNALE WORPSWEDE

CULTURE - CREATING - CONFIDENCE

 

Unter dem Biennale-Motto „Kultur schafft Vertrauen“ werden die Arbeiten von 16 russischen und norddeutschen Künstlerinnen und Künstlern im Kontext ihrer Malerei, Fotografien, Installationen, Videoarbeiten oder Skulpturen an drei Worpsweder Ausstellungsorten in Beziehung gesetzt.

 

„Die Ausstellung will die Menschen beider Länder in ihren Lebensräumen, ihren Träumen und Sehnsüchten betrachten und den Besuchern der Biennale einen anderen Blick abseits von Klischees ermöglichen. Vertrauen findet statt, wenn sich die Angst vor dem Fremden abbaut.“ (Eleonora Frolov, Kuratorin)

 

Auf Einladung der „Kunst- und Filmbiennale“ werden junge russische Künstler auf der Biennale zu Gast sein, um ihre rund 40 Werke an drei Ausstellungsorten in Worpswede, darunter auch in der Galerie ART99, gemeinsam mit deutschen Künstlern persönlich vorzustellen.

 

Diese Ausstellung wird bis zum 15.11.2018 in der Galerie ART99 gezeigt.

 

BIENNALE PROGRAMM Galerie ART99

 

FREITAG 26.10.2018      18.00 – 19.00 Uhr

 

Eröffnung II der Ausstellung & Rundgang deutsch-/ englischsprachig

„Mensch – Kosmos! Eine Sehnsucht nach der weiten Welt.“

 

Zeitgenössische Kunst aus Russland, Niedersachsen und Bremen

 

Grußworte: 

Stefan Schwenke, Bürgermeister Worpswede

Jürgen Haase, Biennale-Direktor

Eleonora Frolov, Biennale-Kuratorin

 

Weitere Informationen über die gesamte Biennale, gezeigte Filme und das weitere Programm finden Sie hier.

 

VORSCHAU                                                                                       

17.11. - 31.12.2018

 

© lllustration karibudesign.de

Der letzte Vorhang

 

 

DER LETZTE VORHANG

Als im August 1999 die Galerie ART99 ins Leben gerufen wurde, konnten die Gründer*innen nicht ahnen, dass sich diese Galerie in der Worpsweder Kunstlandschaft bis heute erfolgreich behaupten würde und ständig für interessante Ausstellungen, national wie international, gesorgt hat.

 

Doch Wandel geschieht und die Zeiten haben sich spürbar geändert. Worpswede erlebt ein Publikum mit anderen Prioritäten. Die klassische Art der Kunstpräsentation kann heute ohne Sponsoring nicht mehr überleben, denn zeitgenössische Kunst wird zwar gerne angeschaut, aber nur wenig als Original selbst erworben. Das Konzept der Galerie ART99, wie es einmal als Produzentengalerie angelegt war, geht heute nicht mehr auf. Im 20. Jahr ihres Bestehens werden wir demnächst die Türen dieser, von zeitgenössischen Künstler*innen des BBK mit viel Engagement und Enthusiasmus in Eigenregie geführten Galerie schließen.

 

Die Zahl 20 (Titel unserer vorletzten Ausstellung IM ZWANZIGSTEN) steht symbolisch für Wiedergeburt, tiefgreifenden Wertewandel, Erwachen und geistiges Fortschreiten, für Achtsamkeit, Seelenverbundenheit, Befreiung aber auch für Selbsttäuschung. Als Künstler*innen der Galerie ART99 gehen wir achtsam mit unseren Ressourcen um und wollen keiner Selbsttäuschung erliegen. Mit der symbolischen Zwanzig beweisen wir unsere Beweglichkeit und Flexibilität. Wir heben unsere Selbstverpflichtung auf und beenden hoch erhobenen Hauptes unsere Verantwortung für die Galerie ART99, die so viele Jahre unsere künstlerische Heimat war.

 

Wenngleich der letzte Vorhang fällt: Wir werden unsere Wege gemäß der Symbolik der Zwanzig individuell fortsetzen.

 

Unser Dank und unser Respekt gilt allen Besucher*innen und kunstbegeisterten Menschen, die uns bis heute die Treue gehalten haben. 

 

MERCI et AU REVOIR

 

BERNHARD BÜSING

BARBARA HEINE-VOLLBERG

MARINA KRASNITSKAYA

INGRID STECKELBERG

SIEGFRIED O. STOLLE        und

KARIN BISON-UNGER

 

Text: Karin Bison-Unger

Hier finden Sie uns:

Galerie ART99

Kunstcentrum Alte Molkerei Worpswede
Osterweder Straße 21
27726 Worpswede

Telefon: 04202 - 4892

E-Mail: info@galerie-art99.de

Wer an öffentlichen Veranstaltungen teilnimmt, muss damit rechnen, abgebildet zu werden und dies in gewissen Grenzen akzeptieren.  Mit der Anmeldung zu Veranstaltungen der Galerie ART99 bzw. Ihrer Teilnahme an Vernissagen und Kunstausstellungen erteilen Sie uns Ihre Einwilligung in die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Berichterstattung, Veröffentlichung in Dokumentationen/Publikationen, auf der Internetseite und in sozialen Medien.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie ART99 Worpswede